Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Säftelehre, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Säftelehre · Nominativ Plural: Säftelehren · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈzɛftəˌleːʀə]
Worttrennung Säf-te-leh-re
Wortzerlegung Saft Lehre1

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Humoralpathologie · Säftelehre · Viersäftelehre · antike Lehre der Körpersäfte
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Säftelehre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/S%C3%A4ftelehre>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Säer
Säckler
Säcklein
Säckelmeister
Säckel
Säge
Sägebalken
Sägeband
Sägeblatt
Sägebock