Säugling, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Säuglings · Nominativ Plural: Säuglinge
Aussprache 
Worttrennung Säug-ling
Wortzerlegung säugen -ling, saugen -ling
eWDG

Bedeutung

Kind im ersten Lebensjahr, Neugeborenes
Beispiele:
ein gesunder, zufriedener, stämmiger, schreiender, hungriger Säugling
er lächelt wie ein satter Säugling
bildlich
Beispiel:
er ist im Skatspielen noch ein Säugling (= Anfänger)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

saugen · Sog · suckeln · Säugling
saugen Vb. ‘Flüssigkeit mit Lippen und Zunge einziehen’, ahd. sūgan (8. Jh.), mhd. mnd. sūgen, asächs. aengl. sūgan, mnl. sūghen, nl. zuigen, anord. sūga, schwed. suga (germ. *sūgan) und die verwandten Bildungen mit -k- wie aengl. sūcan, engl. to suck, aengl. socian, engl. to soak ‘durchtränkt werden, durchsickern’, mhd. suc, soc ‘Säugung, Säugezeit, Saft’ sind mit lat. sūgere ‘saugen’, sūcus ‘Saft’, kymr. sugno ‘Saft’ (und vielleicht auch lett. sūkt ‘saugen’) auf eine Gutturalerweiterung (ie. *seug-, *sūg- bzw. *seuk-, *sūk-) der unter saufen (s. d.) angegebenen lautmalenden Wurzel ie. *seu-, *seu̯ə-, *sū- ‘tropfen lassen, schlürfen, saugen’ zurückzuführen, wozu auch aind. sunṓti ‘preßt aus, keltert’ gestellt werden kann. Sog m. ‘saugende Strömung’ (18. Jh.), aus nd. Sog, nl. zog ‘Kielwasser’, einem Wort der Seemannssprache, vgl. mnd. soch ‘das (Ein)saugen’. suckeln Vb. ‘in kleinen Zügen saugen’, ablautende Iterativbildung zu saugen (suggeln, 14. Jh., aussuckeln, 15. Jh.). Säugling m. ‘Kleinstkind’, spätmhd. sūgelinc.

Thesaurus

Biologie, Medizin
Synonymgruppe
Kleinkind · Kleinstkind · Neugeborener · Neugeborenes · Wickelkind  ●  Baby  engl. · Buschi  schweiz. · Bébé  franz., schweiz. · Putzerl  österr. · Säugling  Hauptform · (das) Kleine  ugs. · Bambino  ugs., ital. · Infant  fachspr. · Winzling  ugs. · Würmchen  ugs., emotional · kleiner Erdenbürger  ugs. · neuer Erdenbürger  ugs.
Oberbegriffe
  • Abkömmling · Heranwachsender · Nachfahre · Nachkomme · Nachwuchs · Sprössling  ●  (die) lieben Kleinen (u.a. mediensprachlich)  Plural · Kind  Hauptform · (das) Blag  ugs., ruhrdt. · (die) Blage  derb, abwertend · Balg  ugs., abwertend, veraltet · Gschropp  ugs., bayr. · Gör  ugs., berlinerisch · Kid  ugs. · Kiddie  ugs. · Kleine  ugs., weibl. · Kleiner  ugs., männl. · Kniebeißer  ugs., selten · Knirps  ugs. · Panz  ugs., kölsch · Spross  ugs. · Zögling  geh.
  • Alterklassenbezeichnung · Angehörige(r) einer Alterskategorie · Mitglied einer Kohorte

Typische Verbindungen zu ›Säugling‹ (berechnet)

Ernährung Fund Leiche Mutter Tod ablegen ausgesetzt beschnitten ersticken erstochen finden frühgeboren geboren gestillt getötet gewickelt misshandelt neugeboren schlafen schlafend schreien schreiend sterben stillen tot tote ungetauft wimmernd

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Säugling‹.

Verwendungsbeispiele für ›Säugling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf welche Weise nimmt nun der Säugling seine Mutter wahr? [Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 51]
Der Säugling verlangt schon Bewegung, sie ist ihm gleichsam angeboren. [Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 77]
Neben der Mutter liegt der Säugling, den Kopf auf ihrem Arm. [Waegner, Martin u. Thomasius, Erich: Zeugung, Entwicklung und Geburt des Menschen. In: Das große Aufklärungswerk für Braut- und Eheleute, Dresden: Buchversand Gutenberg o.J. 1933 [1933], S. 426]
In ihr finden Säuglinge, deren Mütter berufstätig sind, tagsüber Aufnahme. [Janssen, K.: Kinderfürsorge. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 25291]
Über drei Jahre sind sie alle, doch klein wie Säuglinge sind viele. [Der Spiegel, 23.04.1990]
Zitationshilfe
„Säugling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/S%C3%A4ugling>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Säugetier
Säuger
Säuferwahnsinn
Säuferwahn
Säuferstimme
Säuglingsalter
Säuglingsfürsorge
Säuglingsfürsorgerin
Säuglingsheim
Säuglingskrippe