Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Säulenbasilika

Grammatik Substantiv
Worttrennung Säu-len-ba-si-li-ka
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Architektur Basilika, die Säulen als Stützen hat

Typische Verbindungen zu ›Säulenbasilika‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Säulenbasilika‹.

Verwendungsbeispiele für ›Säulenbasilika‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Zypressenalleen stoßen rechtwinklig auf die Säulenbasilika in toskanischer Ordnung. [Burger, Hermann: Die künstliche Mutter, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1986 [1982], S. 240]
Als dritter Typus nun bleibt noch die reine Säulenbasilika zu erwähnen. [Gudenrath, Eduard: Geist und Gestalt in der Baukunst, Berlin: Oestergaard 1929, S. 55]
Daran schließen sich 4 dreischiffige Säulenbasiliken an, die in Gestalt eines griech. Kreuzes angelegt sind. [o. A.: Lexikon der Kunst - Q. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 5282]
Im übrigen Gebiet finden wir dann entweder reine Pfeilerbasiliken oder Säulenbasiliken. [Gudenrath, Eduard: Geist und Gestalt in der Baukunst, Berlin: Oestergaard 1929, S. 54]
Zum anderen aber ist die Seltenheit der Säulenbasilika gegenüber der allmein verbreiteten Pfeilerbasilika ebensowenig allein aus dem Fehlen des entsprechenden Steinmaterials zu begründen. [Gudenrath, Eduard: Geist und Gestalt in der Baukunst, Berlin: Oestergaard 1929, S. 56]
Zitationshilfe
„Säulenbasilika“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/S%C3%A4ulenbasilika>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Säulenanschlag
Säulenabschluss
Säule
Säuglingszimmer
Säuglingszeit
Säulenbasis
Säulenbau
Säulendiagramm
Säulenfragment
Säulenfuß