Säuregrad, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Säu-re-grad
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
den Säuregrad des Magensaftes bestimmen

Thesaurus

Chemie, Medizin
Synonymgruppe
Säuregehalt · Säuregrad  ●  ↗Acidität  fachspr. · Azidität  fachspr.

Typische Verbindungen zu ›Säuregrad‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Säuregrad‹.

Verwendungsbeispiele für ›Säuregrad‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sinkt der Säuregrad auf normal, müssen keine Mineralien mehr gelöst werden.
Der Tagesspiegel, 12.01.2003
Die neue Art ist auch bei hohen Säuregraden noch sehr aktiv.
Die Welt, 02.12.1999
Damit hätte jeder Deutsche den Säuregrad des Regens selbst ermitteln können.
Die Zeit, 01.01.2004, Nr. 02
Bisher würden die Frauenärzte den Säuregrad der Scheide einmal im Monat messen.
Süddeutsche Zeitung, 15.06.2000
Mit naturgesetzlicher Konsequenz nehmen Säuregrad und Cadmium-Gehalt der Böden in Mitteleuropa vielmehr von Jahr zu Jahr zu.
Der Spiegel, 06.08.1984
Zitationshilfe
„Säuregrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/S%C3%A4uregrad>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Säuregehalt
säurefrei
säurefest
Säurefarbstoff
säureecht
Sauregurkenzeit
säurehaltig
Säuremangel
Säuremantel
Säuremesser