Südturm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Südturm(e)s · Nominativ Plural: Südtürme
Worttrennung Süd-turm (computergeneriert)
Wortzerlegung SüdenTurm

Typische Verbindungen zu ›Südturm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Südturm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Südturm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um 10 Uhr 05 stürzte der Südturm ein, und keiner war gewarnt worden.
Der Tagesspiegel, 30.08.2002
Er soll die UA 175 in den Südturm des WTC gesteuert haben.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2001
Um 9.03 Uhr krachte die zweite Maschine in den Südturm.
Die Zeit, 15.04.2013 (online)
Flug UA 175 rast in Schräglage nach links gekippt in den Südturm des WTC.
Bild, 07.09.2002
Der Südturm stellt in seinen drei unteren Geschossen einen Rest der romanischen Kirche dar.
Gerlach, Harry: Schmalkalden und Umgebung, Berlin-Leipzig: VEB Tourist-Verlag 1978, S. 20
Zitationshilfe
„Südturm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/S%C3%BCdturm>, abgerufen am 24.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Südteil
Südtangente
Südsüdwesten
Südsüdwest
Südsüdosten
Südwand
südwärts
Südwein
Südwest
Südwestasien