Sümpfung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Sümp-fung
Wortzerlegung sümpfen-ung

Verwendungsbeispiel für ›Sümpfung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Grundwasserabsenkung wirkt sich auch noch im weiten Umkreis der Sümpfung aus.
o. A. [jas.]: Sümpfung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1998]
Zitationshilfe
„Sümpfung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/S%C3%BCmpfung>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sumpfschnepfe
Sumpfschildkröte
Sumpfschachtelhalm
Sumpfrohrsänger
Sumpfpflanze
Sumpfwald
Sumpfwasser
Sumpfwiese
Sumpfwurz
Sumpfzypresse