Sündenpfuhl, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSün-den-pfuhl (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

Synonym zu Sündenbabel

Thesaurus

Synonymgruppe
Brutstätte des Lasters · ↗Lasterhöhle · Sündenpfuhl
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kinder sind geschockt, aber auch fasziniert; eine heile Welt entpuppt sich als Sündenpfuhl.
Die Welt, 05.05.2001
In ihren Augen hatte schließlich niemand außer Gott allein über diesen irdischen Sündenpfuhl zu richten.
Die Zeit, 26.03.1998, Nr. 14
Und es ist kein behaglicher Gedanke für eine Frau, für jemanden den »Sündenpfuhl« zu repräsentieren.
Meisel-Hess, Grete: Die sexuelle Krise. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 8652
Wer das Internet nur aus der Presse kennt, muß es für einen großen Sündenpfuhl halten, voll von Neonazis, Perversen und Softwarepiraten.
C't, 1996, Nr. 9
Konsequent verbot die Kirchenleitung dem Gartower Pastor Gottfried Mahlke das Predigen beim Gottesdienst in diesem Sündenpfuhl.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„Sündenpfuhl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sündenpfuhl>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sündenmeile
Sündenlohn
Sündenlast
Sündenkonto
Sündengeld
Sündenregister
sündenrein
Sündenschuld
Sündenstrafe
Sündenvergebung