Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sachaufwand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sachaufwand(e)s · Nominativ Plural: Sachaufwände · wird selten im Plural verwendet
Worttrennung Sach-auf-wand
Wortzerlegung Sache Aufwand
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Amtssprache, besonders schweizerisch besonders bei Ämtern und Behörden   finanzielle Mittel, die für anfallende Kosten außer den eigenen Personalkosten aufgewendet werden
Synonym zu Sachkosten, in gegensätzlicher Bedeutung zu Personalaufwand
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der laufende Sachaufwand
in vergleichender Wort-/Nominalgruppe: Leistungen, Kosten als Sachaufwand verbuchen, abrechnen
in Koordination: der Personal- und Sachaufwand
Beispiele:
Die Bildungsausgaben für öffentliche Schulen setzen sich aus Ausgaben für das Personal im Bildungsbereich – also überwiegend für die Lehrkräfte –, Ausgaben für den laufenden Sachaufwand – überwiegend für Lehr‑ und Lernmittel – sowie aus Ausgaben für Investitionen – vor allem Schulbauten – zusammen. [Die Zeit, 12.07.2016 (online)]
Neben dem Personal erwartet der Stadtrat auch beim Sachaufwand, beim Ressourcenausgleichsbeitrag an den Kanton und bei den Einlagen in Spezialfinanzierungen höhere Ausgaben. [Neue Zürcher Zeitung, 26.09.2017]
Daher sind Aufgabenverlagerungen in ausgegliederte Unternehmen des Bundes, Personalleasing, Leiharbeit oder freie Dienstverträge, die allesamt über den Sachaufwand abgerechnet werden, beliebte Mittel, um zusätzliche Mitarbeiter akquirieren zu können. [Neue Zürcher Zeitung, 10.05.2017]
Die Aufwendungen werden im Einzelfall festgesetzt; dabei können nach dem durchschnittlichen Personal‑ und Sachaufwand ermittelte feste Sätze oder Rahmensätze zugrunde gelegt werden. [o. A.: Gesetz zur Regelung der Gentechnik (Gentechnikgesetz – GenTG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998]
Als Annäherungswert [bei den Kosten für Archivanfragen und Dokumentationsaufträge] gilt 40,‑ DM für eine Stunde archivarischer Bemühung, dazu kommt der Sachaufwand für Kopien usw. [die tageszeitung, 21.11.1989]
Wir erwarten vom Stadtrat, dass er die Personal‑ und Sachaufwände für den Umweltschutz reduziert. [Neue Zürcher Zeitung, 08.04.2004] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Sachaufwand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sachaufwand>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sachartikel
Sacharin
Sachargument
Sacharbeit
Sachantrag
Sachaufwendung
Sachausgabe
Sachbearbeiter
Sachbearbeiterin
Sachbearbeitung