Sachkenntnis, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sachkenntnis · Nominativ Plural: Sachkenntnisse
Aussprache
WorttrennungSach-kennt-nis
WortzerlegungSacheKenntnis
eWDG, 1974

Bedeutung

exaktes Wissen auf einem Sachgebiet, besondere Kenntnis der Umstände, des Sachverhalts
Beispiele:
er hat eine umfassende, überraschende, flüchtige Sachkenntnis auf dem Gebiet der mittelalterlichen Malerei
die Abbildungen und Tabellen im vorliegenden Geschichtswerk sind mit großer Sachkenntnis aus der Fülle des vorhandenen Materials ausgesucht worden
das Buch ist mit Sorgfalt und Sachkenntnis ins Deutsche übertragen
spöttischer ist von jeglicher Sachkenntnis ungetrübt, von keiner Sachkenntnis getrübt

Thesaurus

Synonymgruppe
Fähigkeit · ↗Horizont · ↗Kenntnis · ↗Kenntnisstand · ↗Know-how · ↗Kompetenz · ↗Können · ↗Rüstzeug · Sachkenntnis · ↗Sachkunde · ↗Sachverstand · ↗Wissen · ↗Wissensstand  ●  ↗Ahnung  ugs. · ↗Expertise  geh. · Kenne  ugs. · Techne  geh., griechisch
Oberbegriffe
  • psychologische Eigenschaft
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akribie Ausdrucksvermögen Einfühlungsvermögen Fingerspitzengefühl Fleiß Gesprächsfähigkeit Gewissenhaftigkeit Gründlichkeit Klugheit Lebenserfahrung Sachlichkeit Sorgfalt Spürsinn Tatkraft Umsicht Verantwortungsbewußtsein aneignen brillieren detailliert fehlend fundiert gründlich intim mangelnd profund stupend trüben zeugen Überzeugungskraft überlegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sachkenntnis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne diese Sachkenntnis kann man dann auch jeweils nicht klar denken.
Die Zeit, 05.12.2005, Nr. 49
Die quatschen, von Sachkenntnis ungetrübt, wollen sich auch noch profilieren.
Bild, 25.08.1999
Überhaupt - das Halten von Tieren aller Arten setzt Sachkenntnis voraus!
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 277
Darüber kann ich aus eigener Sachkenntnis leider keinerlei Auskunft geben.
o. A.: Einhundertdreiundneunzigster Tag. Freitag, 2. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 26810
In diese griff er selbst mit großer Entschiedenheit und tiefeindringender Sachkenntnis ein.
Baus, Karl: Die Reichskirche nach Konstantin dem Großen. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1973], S. 25764
Zitationshilfe
„Sachkenntnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sachkenntnis>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sachkenner
Sachkatalog
Sachkapital
Sachinvestition
Sachinformation
Sachkompetenz
Sachkonto
Sachkosten
Sachkultur
Sachkunde