Sachthema, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Sachthemas · Nominativ Plural: Sachthemen/Sachthemata
WorttrennungSach-the-ma (computergeneriert)
WortzerlegungSacheThema

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Plane Deinen eigenen Weg, nicht nur bei Sachthemen, sondern auch, wenn Du definierst, wer Du bist.
Der Tagesspiegel, 24.01.2000
Bei einem Sachthema wie BAföG kann ich mir das jedoch durchaus vorstellen.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1995
Aber auch sie schaffen es nicht allein, die „Sachthemen“ wirklich nach oben zu boxen.
Die Zeit, 23.09.1994, Nr. 39
Neben den Sachthemen sei lange über die Geschichte der Sowjetunion gesprochen worden.
Nr. 355: Telefongespräch Kohl mit Bush vom 17. Juli 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 3995
Zur besseren Orientierung ist am Ende des Lexikons ein nach Sachthemen geordnetes Stichwortverzeichnis angefügt.
Tippach-Schneider, Sabine: Das große Lexikon der DDR-Werbung, Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002, S. 6
Zitationshilfe
„Sachthema“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sachthema>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sachtext
sachte
sachtchen
sacht
Sachstand
Sachtitel
Sachunterricht
Sachverhalt
Sachverhaltsdarstellung
Sachvermögen