Saftpresse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSaft-pres-se (computergeneriert)
WortzerlegungSaftPresse1
eWDG, 1974

Bedeutung

Haushaltsgerät zum Herstellen von Obstsäften und Gemüsesäften durch Auspressen

Thesaurus

Synonymgruppe
Entsafter · ↗Fruchtpresse · ↗Kelter · Moster · ↗Mostpresse · ↗Obstpresse · Saftpresse

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den neueren Saftpressen wird die gesamte Frucht, samt Schale verarbeitet.
Die Zeit, 02.07.2003, Nr. 27
Da fühlt man sich doch wie die Zitrone in der Saftpresse.
Bild, 01.10.2002
Ich verwende lieber eine gewöhnliche Saftpresse aus Glas oder Plastik als eine Saftpresse, die aussieht wie ein UFO und unpraktisch ist.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1996
Am 2. Oktober wird ein Hoffest gefeiert, dann ist auch eine mobile Saftpresse vor Ort.
Der Tagesspiegel, 31.08.2004
Kommt der große Crash mit millionenfachem Chipausfall in fast allen Computern, Heizungen, Saftpressen und Bohrmaschinen?
Die Welt, 23.07.1999
Zitationshilfe
„Saftpresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Saftpresse>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Saftpflanze
Saftorange
Saftmal
saftlos
Saftladen
saftreich
Saftsack
Saftschubse
Saftservice
Safttag