Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Salamiwurst, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Salamiwurst · Nominativ Plural: Salamiwürste
Aussprache 
Worttrennung Sa-la-mi-wurst
Wortzerlegung Salami Wurst1
eWDG

Bedeutung

Salami

Verwendungsbeispiele für ›Salamiwurst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schwer kommen sie los von ihrer Liebhaberei für Salamiwurst, Heringssalat, für alles Marinierte. [Buchinger, Otto: Das Heilfasten und seine Hilfsmethoden als biologischer Weg, Stuttgart: Hippokrates-Verl. 1982 [1935], S. 103]
In seinem Rücken steckt ein Küchenmesser, 30 Zentimeter lang und gemeinhin zum Schneiden von Salamiwurst bestimmt. [Die Zeit, 05.04.1974, Nr. 15]
Einen Präsentkorb mit Salamiwürsten nahmen unbekannte Einbrecher aus einem Verkaufswagen in Kleinmachnow mit. [Der Tagesspiegel, 01.04.2004]
Zitationshilfe
„Salamiwurst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Salamiwurst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salamitaktik
Salamibrot
Salami
Salamander
Salafist
Salangane
Salarierung
Salat
Salatbar
Salatbeet