Salmonelleninfektion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Salmonelleninfektion · Nominativ Plural: Salmonelleninfektionen
WorttrennungSal-mo-nel-len-in-fek-ti-on
WortzerlegungSalmonelleInfektion

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Salmonellenenteritis · Salmonelleninfektion · ↗Salmonellose
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dem verhandelten Fall zog sich eine Frau am Büfett Mode eine Salmonelleninfektion zu.
Der Tagesspiegel, 10.08.2001
Er starb völlig ausgezehrt an den Folgen einer Salmonelleninfektion - zu spät ins Krankenhaus eingeliefert.
Bild, 26.11.1997
Tatsächlich ist einzig diese Strategie erfolgversprechend, das Übel der Salmonelleninfektionen mit der Wurzel auszureißen.
Die Zeit, 04.03.1985, Nr. 09
Die isolierten Keime waren so ungewöhnlich, dass sie in der diagnostischen Standardliste für Salmonelleninfektionen nicht verzeichnet waren.
Die Welt, 09.12.2003
Bei rechtzeitiger Behandlung stelle, laut Gesundheitsamt, eine Salmonelleninfektion keine ernsthafte Gefahr dar.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.1996
Zitationshilfe
„Salmonelleninfektion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Salmonelleninfektion>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salmonelle
Salmling
Salmler
Salmiakpastille
Salmiakgeist
Salmonellenstamm
Salmonellenvergiftung
Salmonellose
Salmoniden
salomonisch