Salto mortale, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Salto mortale · Nominativ Plural: Salto mortale/Salti mortali
Aussprache
WorttrennungSal-to mor-ta-le
HerkunftItalienisch
Rechtschreibregeln§ 55 (3)
eWDG, 1974

Bedeutung

Zirkus dreifacher Überschlag
bildlich waghalsiges, lebensgefährliches Unternehmen
Beispiel:
Das beruhigte ihn, er atmete frei wie noch nie: Scheinbar war ihm der Salto mortale [die plötzliche Ehetrennung] geglückt [H. LebertinÖsterr. Erzähler2,95]
Zitationshilfe
„Salto mortale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Salto mortale>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salto
saltatorisch
saltato
Saltarello
Salta
Saltus
Salubrität
Saluki
Salut
salutieren