Salzfracht

WorttrennungSalz-fracht (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ökologie (in einem Gewässer vorhandene, es belastende) Menge Salz

Verwendungsbeispiele für ›Salzfracht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um der Salzfracht zu entgehen, mußten die Wasserversorger bislang rund 250 Millionen Mark aufbringen.
Die Zeit, 08.09.1989, Nr. 37
Die chemische Industrie behauptet, daß die jährliche Salzfracht bei zehn Millionen Tonnen liegt, davon angeblich neunzig Prozent von drüben.
Die Zeit, 20.05.1988, Nr. 21
Die nach einem Wintereinsatz übliche Salzfracht im Wasser bereitet einer Kläranlage dagegen kaum Probleme.
Süddeutsche Zeitung, 04.02.2003
Nach Mitteilung der Bundesregierung betrug die Salzfracht am Werrapegel Gerstungen im August 1993 nur noch 68 Kilogramm pro Sekunde.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.1994
Zeolithe können ihre eigenen Bestandteile (etwa Natrium-Ionen) gegen andere aus der Umgebung tauschen und so Lösungen von Salzfrachten befreien.
Der Tagesspiegel, 24.02.2003
Zitationshilfe
„Salzfracht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Salzfracht>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salzfleisch
Salzfisch
Salzfass
Sälzer
salzen
salzfrei
salzführend
Salzgarten
Salzgehalt
Salzgewinnung