Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Salzlake, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Salz-la-ke
eWDG

Bedeutung

stark kochsalzhaltige Lake zum Konservieren von Nahrungsmitteln
Beispiel:
Fisch, Eier, Gurken in die Salzlake legen

Thesaurus

Synonymgruppe
Gewürzlake · Lake · Pökellake · Salzlake
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Salzlake‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Renken werden entschuppt, ausgenommen, geputzt und in Salzlake geworfen. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.2004]
Allerdings muß es eine mit Kern sein, die nur in einer Salzlake eingelegt war. [Bild, 22.07.1998]
Sie beziehen ihr Salz aus einer dünnen, hoch konzentrierten Salzlake auf der Oberfläche des Meereises. [Die Zeit, 26.02.2007, Nr. 09]
Kochschinken muss zuvor mit Salzlake behandelt werden, dann wird er gebrüht. [Die Zeit, 30.07.2013, Nr. 31]
Vor dem Einlegen in Salzlake werden sie deshalb mit einer Lauge behandelt. [Bild, 16.08.2004]
Zitationshilfe
„Salzlake“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Salzlake>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salzlagerstätte
Salzlager
Salzkruste
Salzkorn
Salzkonzentration
Salzlauge
Salzlecke
Salzlette
Salzlösung
Salzmandel