Salzsäure, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSalz-säu-re
WortzerlegungSalzSäure
eWDG, 1974

Bedeutung

Chemie wässrige Lösung von Chlorwasserstoff; stark ätzende Säure, die besonders in der Metallurgie und in der chemischen Industrie in großen Mengen verbraucht wird
Beispiel:
rauchende, konzentrierte, verdünnte Salzsäure

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
Chlorwasserstoffsäure · HCl · Salzsäure
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

10-prozentig 20-prozentig Alkohol Chlor Dioxin Einwirkung Erhitzen Gegenwart Gips Magen Natronlauge Pepsin Salpetersäure Schwefeldioxyd Schwefelsäure Wasserstoff Wärme Zink alkoholisch auflösen austreten erstarren freisetzen gasförmig konzentriert schütten verdünnt verätzen ätzend übergießen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Salzsäure‹.

Zitationshilfe
„Salzsäure“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Salzsäure>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salzsäule
salzsauer
salzresistent
salzreich
Salzquelle
Salzschaden
Salzschmelze
Salzsee
Salzsole
Salzsprung