Salzteig, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Salzteig(e)s · Nominativ Plural: Salzteige · wird selten im Plural verwendet
Aussprache 
Worttrennung Salz-teig
Wortzerlegung SalzTeig
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
für Bastelarbeiten (ähnlich wie Ton) verwendeter Teig aus Mehl, Wasser und Salz, der im Backofen gehärtet wird
Beispiele:
Für Baumschmuck aus Salzteig benötigt man: 1 Becher Mehl, 1 Becher Salz, 1/2 Becher Wasser, Ausstechformen. [Berliner Zeitung, 17.12.2004]
[…] drei Kinder[…] sitzen in der Küche und kneten Salzteig. [Neue Zürcher Zeitung, 02.10.2013]
Figuren aus Salzteig, Modeschmuck und andere Geschenke können Schüler der vierten bis siebenten Klassen am heutigen Mittwoch im Treptower Kreispionierhaus […] basteln. [Neues Deutschland, 18.12.1985]
Das nächste Mal treffen wir uns dann hier zum Bemalen der Salzteige. [tiggermaus.wordpress.com, 12.10.2009] ungewöhnl. Pl.
2.
als Kruste beim Garen von Fisch oder Fleisch verwendeter Teig auf der Basis von SalzDWDS
Beispiele:
Der Salzteig dient nur dazu, das Aroma im Fleisch zu bewahren, und wird nicht mitgegessen. [Die Zeit, 06.06.2011]
Bühner rät zu grobem Salz, das möglichst trocken sein sollte. »Es dient nicht zum Würzen, sondern soll lediglich die Strahlungshitze im Ofen in eine Rundum‑Kontakthitze umwandeln.« Das gleiche gilt auch für einen Mantel aus Salzteig: Grobes Meersalz, Mehl, Ei und Wasser werden zu etwa gleichen Teilen zu einer knetbaren Masse verrührt. [Westdeutsche Zeitung, 25.04.2014]
Die Dorade auf einem Backblech mit dem Salzteig ummanteln und im vorgeheizten Ofen auf 220° C 25 Minuten backen. [Bild am Sonntag, 18.04.2010]
Ein Klassiker ist der im Salzteig gegarte Rehrücken. [Welt am Sonntag, 11.05.1997]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Salzteig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Salzteig>, abgerufen am 12.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salzstreuer
Salzstraße
Salzstock
Salzsteuer
Salzsteppe
Salztonebene
Salzvorkommen
Salzwasser
Salzwassersee
Salzwerk