Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Salzwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Salzwerk(e)s · Nominativ Plural: Salzwerke
Worttrennung Salz-werk
Wortzerlegung Salz Werk
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Saline

Typische Verbindungen zu ›Salzwerk‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Salzwerk‹.

südwestdeutsch

Verwendungsbeispiele für ›Salzwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 1983 fügten die Salzwerke in der DDR dem Haushaltssalz Jod zu. [Süddeutsche Zeitung, 21.07.1994]
Ein feindlicher Kreuzer hat die Anlagen der Salzwerke von Dante beschossen und nur leichte Schäden verursacht. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]]
Der ursprüngliche Besitzer war die Liegenschaftsverwaltung der Bayerischen Berghütten und Salzwerke AG. [Süddeutsche Zeitung, 30.12.1999]
Im mittelamerikanischen Belize haben Archäologen 41 ehemalige Salzwerke aus der Maya‑Zeit entdeckt. [Die Welt, 06.04.2005]
Seit Jahren ist ein Joint‑Venture zwischen der mexikanischen Regierung und der japanischen Mitsubishi‑Gruppe geplant, die an der Lagune das größte Salzwerk der Welt bauen möchte. [Süddeutsche Zeitung, 16.02.1999]
Zitationshilfe
„Salzwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Salzwerk>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salzwassersee
Salzwasser
Salzvorkommen
Salztonebene
Salzteig
Salzwerker
Salzwiese
Salzwüste
Salzzoll
Salär