Samaritertum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSa-ma-ri-ter-tum
WortzerlegungSamariter-tum

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Überdies sind 200 000 „alte“ Flüchtlinge der Regierung genug des Samaritertums.
Die Zeit, 13.07.1979, Nr. 29
Natürlich ist das auch Abenteuer und nicht nur edles Samaritertum.
Die Zeit, 06.05.1999, Nr. 19
Dies ist kein Samaritertum, sondern wohlverstandene Interessenwahrung durch die Bank, und sie deckt sich hier mit der ihres Kunden.
Der Tagesspiegel, 05.10.2001
Gelernt hat Dalia das Samaritertum von ihrem Vater Nathan Schwalb, einer Art zweiter Oskar Schindler.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.2000
Der Hamas brachte ihre Doppelstrategie – Samaritertum und Terror – enormen Zulauf.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.2004
Zitationshilfe
„Samaritertum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Samaritertum>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Samariterdienst
Samariter
Sämann
Salzzoll
Salzwüste
Samarium
Samarkand
Sämaschine
Samba
Sambal