Sammelband, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Sam-mel-band
Wortzerlegung  sammeln Band2
eWDG

Bedeutung

Buch, das eine Sammlung mehrerer Schriften enthält, die oft unter einem gemeinsamen Thema stehen und meist von mehreren Autoren verfasst sind
Beispiel:
der Sammelband enthält Beiträge zu Fragen der Sprachwissenschaft

Typische Verbindungen zu ›Sammelband‹ (computergeneriert)

AufsatzBeispielsätze anzeigen AussatzBeispielsätze anzeigen BeitragBeispielsätze anzeigen EssayBeispielsätze anzeigen HerausgeberBeispielsätze anzeigen HerausgeberinBeispielsätze anzeigen KurzgeschichteBeispielsätze anzeigen MonographieBeispielsätze anzeigen RezensionBeispielsätze anzeigen VorwortBeispielsätze anzeigen anregendBeispielsätze anzeigen anzuzeigendBeispielsätze anzeigen bebildertBeispielsätze anzeigen betreutBeispielsätze anzeigen ediertBeispielsätze anzeigen erschienenBeispielsätze anzeigen gewidmetBeispielsätze anzeigen gleichnamigBeispielsätze anzeigen herausgebenBeispielsätze anzeigen herausgegebenBeispielsätze anzeigen hervorgegangenBeispielsätze anzeigen informativBeispielsätze anzeigen instruktivBeispielsätze anzeigen lesenswertBeispielsätze anzeigen nachlesenBeispielsätze anzeigen stattlichBeispielsätze anzeigen verdienstvollBeispielsätze anzeigen voluminösBeispielsätze anzeigen vorliegendBeispielsätze anzeigen zusammengestelltBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sammelband‹.

Zitationshilfe
„Sammelband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sammelband>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sammelauftrag
Sammelanschluss
Sammelalbum
Sammelaktion
Sammelabschiebung
Sammelbank
Sammelbassin
Sammelbecken
Sammelbegriff
Sammelbehälter