Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Sammellinse, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Sam-mel-lin-se
Wortzerlegung sammeln Linse
eWDG

Bedeutung

Optik konvexe Linse
in gegensätzlicher Bedeutung zu Zerstreuungslinse

Verwendungsbeispiele für ›Sammellinse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vermutlich wird alles verstärkt durch die Sammellinsen meiner Brille, aber ich bin nicht die einzige übersichtige Verkehrsteilnehmerin. [Süddeutsche Zeitung, 20.02.1997]
Einstein hatte die Idee, daß eine starke Massenkonzentration im All wie eine Sammellinse wirken müßte. [o. A.: Streit um Einsteins Konstante. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]]
Der resektierte Lichtstrahl wird durch eine Sammellinse auf eine Selenzelle geworfen, in der die Schwankungen der Lichtintensität in elektrische Stromschwankungen verwandelt werden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]]
Zitationshilfe
„Sammellinse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sammellinse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sammelleidenschaft
Sammellager
Sammelladung
Sammelkonto
Sammelkonnossement
Sammelliste
Sammelmappe
Sammelmarke
Sammelname
Sammelnummer