Sammellinse, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Sam-mel-lin-se
Wortzerlegung sammelnLinse
eWDG

Bedeutung

Optik konvexe Linse
Gegenwort zu Zerstreuungslinse

Verwendungsbeispiele für ›Sammellinse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vermutlich wird alles verstärkt durch die Sammellinsen meiner Brille, aber ich bin nicht die einzige übersichtige Verkehrsteilnehmerin.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1997
Einstein hatte die Idee, daß eine starke Massenkonzentration im All wie eine Sammellinse wirken müßte.
o. A.: Streit um Einsteins Konstante. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Der resektierte Lichtstrahl wird durch eine Sammellinse auf eine Selenzelle geworfen, in der die Schwankungen der Lichtintensität in elektrische Stromschwankungen verwandelt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Zitationshilfe
„Sammellinse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sammellinse>, abgerufen am 16.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sammelleidenschaft
Sammellager
Sammelladung
Sammelkonto
Sammelkonnossement
Sammelliste
Sammelmappe
Sammelmarke
sammeln
Sammelname