Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Samtvorhang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Samt-vor-hang

Typische Verbindungen zu ›Samtvorhang‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Samtvorhang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Samtvorhang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann zerreißen in den Theatern die Samtvorhänge, in den Kinos flimmert es wild, und Bücher sausen durch die Luft. [Die Zeit, 28.03.1986, Nr. 14]
Die empfindlichsten Stücke hängen unter Samtvorhängen, die man selbst für einen kurzen Blick lüften darf. [Die Zeit, 26.12.2011 (online)]
Dann heiratet sie und zieht sich hinter die schweren Samtvorhänge ihrer Arbeitsbühne zurück. [Die Zeit, 13.07.1990, Nr. 29]
Über dem schwarzen Samtvorhang hinter ihr leuchtet rötlich ein schmaler Streifen Himmel. [Die Zeit, 06.10.1978, Nr. 41]
Die Sonnenstrahlen fallen gedämpft durch den Store, schwere, rubinrote Samtvorhänge säumen die Fenster. [Süddeutsche Zeitung, 10.04.2001]
Zitationshilfe
„Samtvorhang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Samtvorhang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Samtschleppe
Samtschleife
Samtrock
Samtrobe
Samtportiere
Samtweber
Samtweberei
Samum
Samurai
Samuraifilm