Sanktionierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sanktionierung · Nominativ Plural: Sanktionierungen
Aussprache 
Worttrennung Sank-ti-onie-rung · Sank-tio-nie-rung
Wortzerlegung sanktionieren -ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Ahndung · Bestrafung · Strafe · Strafmaßnahme · Strafverhängung · Züchtigung  ●  Bebußung  fachspr. · Sanktionierung  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Sanktionierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sanktionierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sanktionierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Hersteller ärgern sich maßlos über die Sanktionierung der Importe. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.2003]
Dabei kam die Sanktionierung für den Protest "von oben" – religiös gesehen. [Die Welt, 21.10.2000]
Denn zur Sanktionierung gerade solcher Verhaltensweisen wurden sie im Interesse des schutzbedürftigeren Vertragsteils geschaffen. [Süddeutsche Zeitung, 24.09.1998]
Deshalb könne erst nach dem Eingang des Abschlusses über die Sanktionierung entschieden werden. [Der Tagesspiegel, 24.05.2001]
Der eigentliche Gewinn, auf den der Volksgenosse rechnet, ist die Sanktionierung seiner Wut durchs Kollektiv. [Horkheimer, Max u. Adorno, Theodor W.: Dialektik der Aufklärung, Amsterdam: Querido 1947 [1944], S. 193]
Zitationshilfe
„Sanktionierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sanktionierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sanktion
Sankt-Nimmerleinstag
Sankt-Nimmerleins-Tag
Sankt-Florians-Prinzip
Sankt Nikolaus
Sanktionsdrohung
Sanktionsmaßnahme
Sanktionsmechanismus
Sanktionsmöglichkeit
Sanktionspotential