Sargnagel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSarg-na-gel
WortzerlegungSargNagel1
eWDG, 1974

Bedeutung

kleiner Nagel mit verzinntem rundem Kopf für den Sarg
salopp, scherzhaft, bildlich Zigarette
Beispiel:
das müssen Zigaretten sein, diese Sargnägel, von denen man nur braune Fingernägel kriegt [FalladaWolf1,286]

Thesaurus

Synonymgruppe
Zigarette  ●  ↗Fluppe  ugs. · ↗Glimmstängel  ugs. · ↗Kippe  ugs. · ↗Lulle  ugs. · ↗Lunte  ugs. · ↗Pyro  ugs., negativ · Sargnagel  ugs., scherzhaft-ironisch · ↗Tschick  ugs., österr. · Zichte  ugs. · Ziese  ugs. · Zigi  ugs., schweiz. · ↗Zippe  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • (ne) Selbstgedrehte  ●  (eine) Marke Eigenbau  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Demokratie Plagiatsaffäre Vertrauen bezeichnen einschlagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sargnagel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was aber ist mit jenen, die von ihrem Sargnagel nicht lassen können?
Süddeutsche Zeitung, 16.10.2000
Der vermeintlich leichte Sieg wurde für Bush auch zum politischen Sargnagel.
Die Zeit, 02.09.2010 (online)
Als Sargnagel der DDR ist die F 60 bekannt geworden.
Bild, 06.05.2002
Für die war jeder Tag ein Sargnagel für ihre Sportlerkarriere.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.2004
Ich hätte das auch in der Zukunft geschafft, aber dann kam mein Sargnagel.
Bild, 09.09.2002
Zitationshilfe
„Sargnagel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sargnagel>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sargkissen
Sargdeckel
Sargdecke
Sargbrett
sargartig
Sargschreiner
Sargtischler
Sargtischlerei
Sargträger
Sargtuch