Sars

Alternative Schreibung SARS
Grammatik Substantiv (Neutrum), ohne Artikel · Genitiv Singular: Sars · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈzaʁs]
Herkunft aus gleichgedeutend SARSengl (Akronym von severe acute respiratory syndromeengl ‘schweres akutes respiratorisches Syndrom’)
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

gefährliche, von Coronaviren (1) verursachte Infektionskrankheit
Beispiele:
Zu den Kandidaten für schwere Epidemien zählen […] Coronaviren, die Atemwegserkrankungen wie Sars und Mers auslösen können. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.2018]
Wie eine Gesellschaft mit einer Seuche umgeht, kann […] viel über deren Zustand verraten. »Seuchen halten uns einen Spiegel vor«, sagt der Medizinhistoriker […]. Das gilt für die Spanische Grippe wie für andere Pandemien. Die Pest, aber auch Aids, Sars und Ebola. [Süddeutsche Zeitung, 24.03.2018]
Mehr als ein Dutzend Ansteckungsfälle während eines Fluges wurden bislang weltweit dokumentiert, darunter die Atemwegserkrankung Sars, die etwa jeden zehnten Infizierten tötet und mehrere Influenza-Fälle. [Süddeutsche Zeitung, 21.03.2018]
An Sars waren 2002 und 2003 binnen weniger Monate rund 800 Menschen gestorben, Tausende infizierten sich. [Neue Zürcher Zeitung, 09.07.2016]
Hongkong gerät immer stärker in den Griff einer seltsamen tödlichen Krankheit – der atypischen Lungenentzündung SARS. [Spiegel, 24.03.2003 (online)]

Thesaurus

Synonymgruppe
SARS · Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Sars“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sars>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sarrusophon
Sarosperiode
Sarong
Sarmat
Sarkozele
SARS-CoV-2
Sarsaparille
Sarugh
Saruk
Saschen