Satzreihe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSatz-rei-he (computergeneriert)
WortzerlegungSatzReihe
eWDG, 1974

Bedeutung

Sprachwissenschaft, veraltend Satzverbindung

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ganze Satzreihen kommen ohne Kopula aus, Wörter werden durch Querstriche in Sinnpartikel zerlegt oder durch Bindestriche in lange Ketten gebunden.
Die Zeit, 04.12.1992, Nr. 50
Zitationshilfe
„Satzreihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Satzreihe>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
satzreif
Satzrechner
Satzrahmen
Satzprobe
Satzperiode
Satzsemantik
Satzspiegel
Satzstellung
Satzstruktur
Satztechnik