Satzvorlage

WorttrennungSatz-vor-la-ge
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Druckwesen Manuskript, das Vorlage für den Satz ist

Thesaurus

Synonymgruppe
Manuskript · Satzvorlage · ↗Textgrundlage (für den Satz)

Verwendungsbeispiele für ›Satzvorlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuweilen stellt der Herausgeber unterschiedliche Fassungen so zusammen, dass für einen Text bis zu vier verschiedene "Satzvorlagen" angegeben werden.
Die Zeit, 08.11.2000, Nr. 45
Dadurch konnten von einer einzigen Satzvorlage gleichzeitig mehrere Parallelabdrucke angefertigt und somit höhere Auflagen billiger und schneller hergestellt werden.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 3120
Zitationshilfe
„Satzvorlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Satzvorlage>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Satzverlust
Satzverbindung
satzungsmäßig
satzungsgemäß
Satzungsänderung
satzweise
satzwertig
Satzzeichen
Satzzusammenhang
Sau