Sauerwasser, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Sau-er-was-ser
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sauerbrunnen

Thesaurus

Synonymgruppe
Selterswasser · Soda · Sodawasser · Sprudel · Sprudelwasser · Tafelwasser · stilles Wasser  ●  Mineral  österr., schweiz. · Mineralwasser  Hauptform · Selters  Markenname · Arbeitersekt  ugs., scherzhaft · Dihydrogenmonoxid  fachspr., scherzhaft-ironisch · Eskimo-Flip  ugs., scherzhaft · Henniez  ugs., Markenname · Kribbelwasser  ugs. · Sauerwasser  ugs., regional · Wasser mit Zisch  ugs. · nervöses Wasser  ugs. · saurer Sprudel  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Sauerwasser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist eine Art Nationalgetränk hier, halb Wein, halb Sauerwasser. [Die Zeit, 26.05.1989, Nr. 22]
Bestimme die Menge der Holzkohle, des Sauerwassers und des destillierten Holzteeres! [Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 423]
Bereits 1621 wurde der südburgenländische Ort in der "Regensburger Chronik" wegen seines "Sauerwassers", des stark kohlensäurehaltigen Wassers, für Trinkkuren und Bäder erwähnt. [Süddeutsche Zeitung, 03.03.1998]
Zitationshilfe
„Sauerwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sauerwasser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sauertopf
Sauerteig
Sauerstoffzufuhr
Sauerstoffzelt
Sauerstoffvorrat
Sauerwiese
Saufabend
Saufaus
Saufbold
Saufbruder