Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Saumweg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Saum-weg (computergeneriert)
Wortzerlegung Saum Weg
eWDG

Bedeutung

siehe auch Saumpfad
Beispiel:
der Saumweg … sprang zuletzt förmlich von einem großen platten Stein zum nächsten [ MusilDrei Frauen5]

Verwendungsbeispiele für ›Saumweg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Esel stand mit gesenktem Kopf und trübsinnigen X‑Beinen auf dem Saumweg. [Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 309]
Auf der gegenüberliegenden Seite sind noch die Reste des Saumwegs auszumachen, den man heute nicht mehr begehen kann. [Die Zeit, 14.10.1999, Nr. 42]
Ein Netz von Saumwegen, alpinen Frontsteigen und Materialseilbahnen sicherte die Versorgung. [Die Zeit, 23.04.2001, Nr. 17]
Schmale Rinnen für das Schmelzwasser unterbrechen regelmäßig den etwa zweieinhalb Meter breiten Saumweg, hohe Randsteine begrenzen ihn an schwierigen Stellen. [Die Zeit, 14.10.1999, Nr. 42]
Die speziell ausgeschilderte, für jedermann begehbare Route führt auf der historischen Trasse des Saumwegs in drei Abschnitten von Brig nach Gondo. [Süddeutsche Zeitung, 23.09.1994]
Zitationshilfe
„Saumweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Saumweg>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Saumtier
Saumstich
Saumseligkeit
Saumsattel
Saumpferd
Sauna
Saunaaufguss
Saunabad
Saunabaden
Saunadorf