Saunabaden

WorttrennungSau-na-ba-den (computergeneriert)
WortzerlegungSaunaBaden2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Saunieren

Verwendungsbeispiele für ›Saunabaden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das betrifft vor allem auch die vegetativen Vorgänge während des Saunabadens.
Fresenius, Hanna: Sauna, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987 [1974], S. 39
Durch Saunabaden kann man die schnelle und effektive Reaktion auf Temperaturveränderungen trainieren.
Die Welt, 31.12.2005
Von Hütte zu Hütte geht die Fahrt auf Kufen, zwischendurch kann man Saunabaden und Lachse angeln.
Die Zeit, 27.02.1976, Nr. 10
Wer es ganz ernst mit sich meint, kann Saunabaden und Kneippkuren machen.
Die Zeit, 25.02.1957, Nr. 08
Zitationshilfe
„Saunabaden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Saunabaden>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Saunabad
Saunaaufguß
Sauna
Saumweg
Saumtier
Saunadorf
Saunatuch
saunen
saunieren
Saupack