Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sauseschritt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sauseschritt(e)s · Nominativ Plural: Sauseschritte · wird selten im Plural verwendet
Worttrennung Sau-se-schritt
Wortzerlegung sausen Schritt

Verwendungsbeispiele für ›Sauseschritt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eins, zwei, drei, im Sauseschritt eilt die Zeit, wir eilen mit. [Die Zeit, 26.11.2001, Nr. 48]
Eins, zwei, drei, im Sauseschritt eilt die Zeit; der Film eilt mit. [Die Zeit, 20.02.1995, Nr. 08]
Doch Sie und Ihre Partner kommerzialisieren diese Technik jetzt im Sauseschritt. [Die Zeit, 19.02.2001, Nr. 08]
Wir wissen, daß es nicht so einfach im Sauseschritt weitergehen kann. [Die Welt, 05.08.1999]
Eins, zwei, drei im Sauseschritt fechten, boxen und springen alle mit. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.1996]
Zitationshilfe
„Sauseschritt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sauseschritt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sauser
Sausen
Sause
Sauschlachten
Sausack
Sausewind
Saustall
Sautanz
Sauternes
Sauvegarde