Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schönheitschirurgie, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schön-heits-chi-rur-gie · Schön-heits-chir-ur-gie
eWDG

Bedeutung

chirurgische Kosmetik

Thesaurus

Synonymgruppe
Schönheitschirurgie · plastische Chirurgie · ästhetische Chirurgie
Oberbegriffe
  • plastische Chirurgie

Typische Verbindungen zu ›Schönheitschirurgie‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schönheitschirurgie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schönheitschirurgie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Schönheitschirurgie lockt natürlich manchen an, weil er sein Budget aufbessern möchte. [Die Zeit, 23.03.2006, Nr. 13]
Heutzutage aber erlaubt die Schönheitschirurgie, jedweden Defekt mit beinahe totaler medizinischer Sicherheit zu beheben. [Die Welt, 02.04.2005]
Und wenn man sie auf Schönheitschirurgie anspricht, schreit sie laut auf. [Bild, 28.11.1998]
Eine solche staatlich empfohlene Rückruf‑Aktion in der Schönheitschirurgie ist bisher beispiellos. [Die Zeit, 23.12.2011 (online)]
Dann wird das Restaurierende zur Schönheitschirurgie, das die Narben der Geschichte vergessen machen will. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.2004]
Zitationshilfe
„Schönheitschirurgie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sch%C3%B6nheitschirurgie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schönheitschirurg
Schönheitsbegriff
Schönheit
Schöngeisterei
Schöngeist
Schönheitsempfinden
Schönheitsfarm
Schönheitsfehler
Schönheitsfleck
Schönheitsgefühl