Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schönheitsoperation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schönheitsoperation · Nominativ Plural: Schönheitsoperationen
Aussprache 
Worttrennung Schön-heits-ope-ra-ti-on
Wortzerlegung Schönheit Operation
eWDG

Bedeutung

Operation, durch die ein Schönheitsfehler korrigiert wird

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Schönheits-OP · Schönheitsoperation · kosmetische Operation  ●  Plastik  fachspr. · plastische Operation  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Schönheitsoperation‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schönheitsoperation‹.

Folge Zahl beliebt mißglückt mißlungen unterziehen verbieten vornehmen

Verwendungsbeispiele für ›Schönheitsoperation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir wissen nicht, wie wir mit der Arbeit fertig werden sollen, und Sie verlangen von mir eine Schönheitsoperation. [Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 196]
Dann sind Schönheitsoperationen, wie sie gerade ständig im Fernsehen gezeigt werden, demnach völlig überflüssig? [Süddeutsche Zeitung, 18.10.2004]
Schönheitsoperationen wie etwa das Liften sind bei Männern allerdings problematischer als bei Frauen. [Süddeutsche Zeitung, 09.06.2004]
Europaweit soll bereits jede fünfte Frau sich einmal einer Schönheitsoperation unterzogen haben. [Süddeutsche Zeitung, 01.09.2003]
Als sie 28 Jahre alt gewesen sei, habe sie von Schönheitsoperationen nichts gehalten. [Süddeutsche Zeitung, 01.09.2000]
Zitationshilfe
„Schönheitsoperation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sch%C3%B6nheitsoperation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schönheitsmittel
Schönheitskönigin
Schönheitskur
Schönheitskult
Schönheitskonkurrenz
Schönheitspflege
Schönheitspflegemittel
Schönheitspflästerchen
Schönheitspreis
Schönheitspuder