Schönheitswettbewerb, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchön-heits-wett-be-werb (computergeneriert)
WortzerlegungSchönheitWettbewerb
eWDG, 1976

Bedeutung

Wettbewerb, bei dem aus einer Anzahl von Bewerberinnen die Schönste ausgewählt wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Misswahl · Schönheitswettbewerb · Wahl zur Miss (...)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Finale Jury Kandidatin Lizenz Miss Organisator Siegerin Teilnahme Teilnehmerin genannt gewinnen sogenannt teilnehmen veranstalten vergeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schönheitswettbewerb‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beworben hatten sich für den ungewöhnlichen Schönheitswettbewerb etwa 1000 Frauen.
Die Zeit, 01.12.2012 (online)
Die indische Regierung dagegen hielt den Schönheitswettbewerb im Lande für eine gute Idee.
Der Tagesspiegel, 12.11.1996
Als Studentin in Prag machte sie bei einem Schönheitswettbewerb mit.
Bild, 01.09.1999
Aber bislang kann die Bundesrepublik bei den Schönheitswettbewerben um die Ansiedler gut mithalten.
Der Spiegel, 25.04.1988
Heute wird die Wendung verallgemeinernd auf ein Mädchen mit idealer Figur und idealen Maßen bezogen, so auch bei Heiratsanzeigen und Schönheitswettbewerben (Schönheitskönigin).
Röhrich, Lutz: Mädchen. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 3852
Zitationshilfe
„Schönheitswettbewerb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schönheitswettbewerb>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schönheitstrunken
Schönheitstänzerin
Schönheitstanz
Schönheitssinn
Schönheitsreparatur
Schonklima
schönklingend
Schonkost
Schonkostgericht
Schönling