Schönrechner

WorttrennungSchön-rech-ner
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

besonders Politik, Jargon jmd. der etw. schönrechnet

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur politische Schönrechner hatten vorgegaukelt, die Wirtschaft hätte ernsthaft vor, die Lücken der öffentlichen Finanzierung zu füllen.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.1996
Der haushaltspolitische Sprecher der Bündnisgrünen, Oswald Metzger, nannte den Finanzminister einen "Schönrechner".
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1997
Zitationshilfe
„Schönrechner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schönrechner>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schönrechnen
Schonraum
Schonplatz
schönmachen
Schönling
schönreden
Schönrederei
Schönredner
Schönrednerei
schönrednerisch