Schüler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schülers · Nominativ Plural: Schüler
Aussprache
WorttrennungSchü-ler
Wortbildung mit ›Schüler‹ als Erstglied: ↗Schülerarbeit · ↗Schülerbogen · ↗Schülerbrigade · ↗Schülerchor · ↗Schülerfrage · ↗Schülerin · ↗Schülerkarte · ↗Schülerkollektiv · ↗Schülerleistung · ↗Schülerlotse · ↗Schülermonatskarte · ↗Schülermütze · ↗Schülerrat · ↗Schülersprache · ↗Schülerstreich · ↗Schülertagebuch · ↗Schülertransport · ↗Schülerzahl · ↗Schülerzeit · ↗schülerhaft
 ·  mit ›Schüler‹ als Letztglied: ↗Abc-Schüler · ↗Abgangsschüler · ↗Austauschschüler · ↗Bauschüler · ↗Berufsschüler · ↗Durchschnittsschüler · ↗Entlass-Schüler · ↗Entlassschüler · ↗Fahrschüler · ↗Forstschüler · ↗Förderschüler · ↗Gesamtschüler · ↗Hauptschüler · ↗Hochschüler · ↗Klippschüler · ↗Klosterschüler · ↗Lieblingsschüler · ↗Meisterschüler · ↗Mitschüler · ↗Mittelschüler · ↗Musterschüler · ↗Oberschüler · ↗Oberstufenschüler · ↗Offizierschüler · ↗Offiziersschüler · ↗Realschüler · ↗Sonderschüler · ↗Talmudschüler · ↗Tanzschüler · ↗Volksschüler · ↗Vorzugsschüler
 ·  mit ›Schüler‹ als Binnenglied: ↗Nichtschülerprüfung
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
jmd., der eine Schule besucht
Beispiele:
ein aufmerksamer, aufgeweckter, begabter, fortgeschrittener, folgsamer, gelehriger, dankbarer, guter, interessierter, strebsamer, eifriger, wissbegieriger Schüler
ein durchschnittlicher, mittelmäßiger, schwacher, schlechter, fauler Schüler
historisch ein fahrender Schüler (= umherziehender Student)
ein Schüler der 10. Klasse
der Schüler hat die Prüfung bestanden, sein Zeugnis erhalten
einen Schüler unterrichten, anspornen, belohnen, versetzen
einen Schüler ermahnen, tadeln, bestrafen
bildlich
Beispiel:
umgangssprachlich der Schüler ist sitzen geblieben, kleben geblieben (= nicht versetzt worden)
2.
jmd., der bei einem Meister seines Faches lernt und ihm anhängt
Beispiele:
der Arzt Ludwig Schleich war ein Schüler Virchows
ein erfolgreicher Schüler von Professor X
die Schüler verbreiteten die Lehre ihres Meisters
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Schule · schulen · Schulung · Schüler · Scholar
Schule f. ‘Erziehung und Unterrichtung’ (besonders von Kindern und Jugendlichen) sowie die ‘Wissen und Bildung vermittelnde Einrichtung’, auch ‘wissenschaftliche oder künstlerische (von einem Meister ausgehende) Richtung’, ahd. scuola (9. Jh.), mhd. schuol(e), mnd. schōle sind wie mnl. scōle, nl. school, aengl. scōl, engl. school Entlehnungen aus lat. schola, griech. scholḗ (σχολή) ‘Rast, Muße, (gelehrte) Unterhaltung, Vortrag, Ort des Vortrags, Auditorium, Schule’. Die Aufnahme ins Dt. muß etwa im 6. Jh. aus sekundär gedehntem spätlat. schōla erfolgt sein, wie der Stammvokal ahd. -uo- ausweist. Griech. scholḗ ist eine Bildung mit l-Suffix zum Aorist griech. sché͞in (σχεῖν) von griech. échein (ἔχειν) ‘besitzen, (zurück)halten, haben’. schulen Vb. ‘ausbilden, unterrichten, unterweisen’ (18. Jh.), ‘schelten’ (17. Jh.). Schulung f. ‘intensive Ausbildung, durch Übung erreichte Fertigkeit’ (19. Jh.), heute auch ‘zeitlich begrenzter Kurs, Spezialunterweisung’. Schüler m. ‘wer zur Schule geht, Lernender’, ahd. scuolāri (9. Jh.), mhd. schuolære, schüelære, schüeler, Nomen agentis zum Substantiv, wohl unter Einfluß von spätlat. scholāris ‘zur Schule gehörig’; fahrender Schüler ‘von einer Universität zur anderen ziehender Student’ (farender scholer, um 1400), mlat. (Plur.) scholares vagi bzw. vagantes (s. ↗Vagant). Scholar m. ehemals ‘(Latein)schüler, (umherziehender, fahrender) Student’ aus (16. Jh.) gleichbed. mlat. scholaris, einer Substantivierung von spätlat. scholāris Adj. (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
Anhänger · ↗Gefolgsleute · ↗Gefolgsmann · ↗Jünger · Schüler  ●  ↗Adept  geh. · ↗Eleve  geh., veraltet · Getreuer  geh.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Apostel · ↗Jünger · einer der Zwölf
  • Die Söhne des Osiris · ↗Freimaurer
  • Jakobiten · Jakobiter
  • Albigenser · Albingenser · ↗Katharer
  • Auspeitscher · ↗Flagellant · ↗Geißler
  • Chlysten · Gottesleute · Schaloputen
  • Skopzen · Weiße Lämmer · Weiße Tauben
Assoziationen
Synonymgruppe
Schüler [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Schulkind  ●  ↗Schulbub  süddt., männl. · ↗Schuljunge  männl. · ↗Schulmädchen  weibl. · Schüler  Hauptform · ↗Zögling  veraltet · geht (noch) zur Schule  ugs.
Oberbegriffe
  • Schüler
  • Alterklassenbezeichnung · Angehörige(r) einer Alterskategorie · Mitglied einer Kohorte
Assoziationen
  • das (ganze) Leben (noch) vor sich haben · jung an Jahren  ●  (gerade) den Kinderschuhen entwachsen  variabel · ↗jung (sein)  Hauptform · jung und hübsch  ugs. · jung und schön  ugs. · jung und unschuldig  ugs. · jung und unverbraucht  ugs.
Antonyme
  • Berufstätiger  männl.

Typische Verbindungen
computergeneriert

15-jährig Abschneiden Alter Auszubildende Elter Grundschule Gymnasium Klasse Lehrer Leistung Oberstufe Schule Schülerin Student Unterricht alt ausländisch begabt beibringen besuchen deutsch ehemalig einzeln fördern gelehrig leistungsstark lernen schwach unterrichten vermitteln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schüler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So wie er erzählt hat, war er kein guter Schüler.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 277
Wenig bedacht wird, daß die ersten Erfahrungen gut sind: Schüler vermeiden unnötige Fehler.
Die Zeit, 14.11.1997, Nr. 47
Der Lehrer fand am anderen Morgen fast keine Schüler vor.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 251
An die fünfhundert Schüler trugen es am gleichen Mittag nach Hause.
Gaiser, Gerd: Schlußball, München: Hanser 1958 [1958], S. 91
Er antwortete wie ein ertappter Schüler und vermied es, mich anzusehen.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 438
Zitationshilfe
„Schüler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schüler>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulentwicklungsplan
Schulentwicklung
schulentwachsen
Schulentlassung
Schulentlassene
Schülerabordnung
Schülerarbeit
Schüleraufführung
Schülerauslese
Schüleraustausch