Schüttellähmung

WorttrennungSchüt-tel-läh-mung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin parkinsonsche Krankheit

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Idiopathisches Parkinson-Syndrom · Morbus Parkinson · ↗Parkinson · ↗Parkinson'sche Krankheit · Parkinson-Krankheit · ↗Parkinsonkrankheit · Parkinsonsche Krankheit · Schüttellähmung · ↗Zitterlähmung
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Symptom erkranken leiden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schüttellähmung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er leide an einer besonders aggressiven Form der Schüttellähmung, heißt es.
Süddeutsche Zeitung, 11.08.2003
Trotz seiner Schüttellähmungen will Ali sich nicht helfen lassen, versucht allein zu gehen.
Bild, 19.12.1998
Aber auch vor Schüttellähmung und Diabetes kann das schwarze Getränk schützen.
Die Welt, 21.02.2005
Doch die Schüttellähmung ist ein Prozess, den man schrittweise in den Zellen verfolgen müsste.
Die Zeit, 16.03.2009, Nr. 11
Ein paar Indizien weisen auf eine ansteckende Ursache der Schüttellähmung hin.
Der Tagesspiegel, 12.05.2002
Zitationshilfe
„Schüttellähmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schüttellähmung>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schüttelkrampf
Schüttelfrost
Schüttelbecher
Schütte
Schuttcontainer
schütteln
Schüttelreim
Schüttelrost
Schüttelrutsche
Schüttelsieb