Schachmannschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSchach-mann-schaft (computergeneriert)
WortzerlegungSchachMannschaft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum ersten Mal hat eine amerikanische Schachmannschaft die Sowjets geschlagen, die in der Olympiageschichte überhaupt nur vier Kämpfe (zwei gegen die Bundesrepublik) verloren haben.
Die Zeit, 14.12.1984, Nr. 51
Früher hat der Serbe in der ersten Schachmannschaft seines Heimatortes Subotica nahe der ungarischen Grenze gespielt.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.1995
Zitationshilfe
„Schachmannschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schachmannschaft>, abgerufen am 22.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schachlich
Schachländerkampf
Schachklub
Schachgroßmeister
Schachgebot
Schachmatt
Schachmeister
Schachmeisterschaft
Schacholympiade
Schachpartie