Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schachtelbesitz

Grammatik Substantiv
Worttrennung Schach-tel-be-sitz

Verwendungsbeispiele für ›Schachtelbesitz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein weiterer, bedeutender Teil des Aktienkapitals, nämlich fast elf Milliarden Mark, liegt als Schachtelbesitz bei anderen Unternehmen, sogenannten Muttergesellschaften. [Die Zeit, 18.03.1966, Nr. 12]
Als letztes wurden dabei 28 Prozent Schachtelbesitz an der Zellstoffgruppe Aracruz liquidiert. [Süddeutsche Zeitung, 30.09.1997]
Zitationshilfe
„Schachtelbesitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schachtelbesitz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schachtel
Schachtbühne
Schachtbrunnen
Schachtauskleidung
Schachtanlage
Schachtelbeteiligung
Schachteldividende
Schachtelgesellschaft
Schachtelhalm
Schachtelrock