Schadenhöhe

Alternative SchreibungSchadenshöhe
GrammatikSubstantiv
WorttrennungScha-den-hö-he ● Scha-dens-hö-he (computergeneriert)
WortzerlegungSchadenHöhe
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
die Schadenhöhe/Schadenshöhe ermitteln

Thesaurus

Synonymgruppe
Schadensausmaß · Schadenshöhe · ↗Schadenssumme · Schadensumfang · Schadenswert
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

durchschnittlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schadenhöhe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anderseits ist die durchschnittliche Schadenhöhe weiter auf etwa 6428 DM gestiegen.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.1998
Die Bahnstrecke musste für drei Stunden voll gesperrt werden, die Schadenhöhe steht noch nicht fest.
Bild, 13.03.2003
Trotz der gewaltigen Schadenhöhe durch die Naturkatastrophen war davon nur ein Bruchteil versichert.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.1996
Nach einem Bericht der eingeschalteten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Price-Waterhouse Coopers soll die Schadenhöhe mehr als eine Million Euro betragen.
Die Welt, 01.03.2003
Daher ist eine Bewertung der Schadenhöhe noch mit viel Unsicherheit behaftet », teilte die im MDax notierte Gesellschaft am Mittwoch in Hannover mit.
Die Zeit, 23.03.2011 (online)
Zitationshilfe
„Schadenhöhe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schadenhöhe>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schadenfroh
schadenfreudig
Schadenfreude
Schadenfreiheitsrabatt
Schadenfreiheit
Schadenlage
Schadenmeldung
Schadenquote
Schadenregulierung
Schadensbegrenzung