Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schadensregulierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schadensregulierung · Nominativ Plural: Schadensregulierungen
Nebenform Schadenregulierung · Substantiv · Genitiv Singular: Schadenregulierung · Nominativ Plural: Schadenregulierungen
Worttrennung Scha-dens-re-gu-lie-rung ● Scha-den-re-gu-lie-rung (computergeneriert)
Wortzerlegung Schaden Regulierung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Versicherungswesen Schaffung, Herbeiführung eines Ausgleichs, einer Entschädigung, eines Ersatzes für einen erlittenen Schaden

Typische Verbindungen zu ›Schadensregulierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schadensregulierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schadensregulierung‹, ›Schadenregulierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort haben wir als Makler gearbeitet, beraten, die technische Arbeit gemacht und auch alle Schadensregulierungen durchgeführt. [Die Zeit, 01.02.1982, Nr. 05]
L. sei der falschen Überzeugung, dass historisch‑moralisches Unrecht quasi automatisch Schadensregulierung nach sich ziehen müsse. [Die Zeit, 30.06.2008, Nr. 25]
Bisher konnte man weder den Fehler bestätigen oder beheben noch Angebote zur Schadensregulierung machen. [C't, 1998, Nr. 10]
Das wäre meist dann der Fall, wenn die Schadensregulierung abgeschlossen wird. [Die Zeit, 03.09.2003, Nr. 36]
Bei schwierigen Schadensregulierungen empfiehlt es sich dringend, einen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen! [Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 174]
Zitationshilfe
„Schadensregulierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schadensregulierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schadensnachweis
Schadensmeldung
Schadenslage
Schadenshöhe
Schadensfreiheit
Schadensrente
Schadensstelle
Schadenssumme
Schadenstelle
Schadensumfang