Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schafstelze, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Nebenform Schafsstelze
Worttrennung Schaf-stel-ze ● Schafs-stel-ze
Wortzerlegung Schaf Stelze1

Verwendungsbeispiele für ›Schafstelze‹, ›Schafsstelze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schafstelzen wippen über Steine und Schwingrasen, Aurorafalter gaukeln zu den Grasnelken herüber. [Die Zeit, 23.06.2004, Nr. 26]
Daneben gibt es noch die Gebirgsbachstelze, für einen Laien von der Schafstelze nicht zu unterscheiden, und eine ganze Reihe von weiteren Unterarten und Verwandten. [Die Zeit, 27.01.1986, Nr. 04]
Hingegen ist die gelbköpfige Bachstelze, die Schafstelze, fast nur in den Marschgebieten anzutreffen. [Die Zeit, 27.01.1986, Nr. 04]
Dabei ist es als Sichtschutz für die Nester von Bodenbrütern wie Ortolan, Braunkehlchen, Schafstelze, Kiebitz und Co. unerlässlich. [Die Zeit, 06.09.2010, Nr. 36]
Zitationshilfe
„Schafstelze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schafstelze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schafstall
Schafsstelze
Schafsstall
Schafsscheren
Schafsschere
Schafstrift
Schafsweide
Schafswolle
Schafszucht
Schafszüchter