Schalenbauweise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungScha-len-bau-wei-se
WortzerlegungSchale2Bauweise
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Bauweise, bei der Schalen verwendet werden
2.
im Fahrzeugbau   Bauweise, bei der die äußeren Wandungen tragende Funktion haben, Schalen darstellen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Konstruktion ist meist weniger aufwendig in Schalenbauweise mit Polyurethan-Kern.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1999
Dargestellt ist die CAD-Konstruktion eines Querlenkers (= Teil der Vorderachse eines Automobils) in Schalenbauweise.
Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 199
Als eine Überraschung, serviert von den Kasseler Henschel-Werken, muß der von dem Unternehmen erstmals entwickelte Omnibus in selbsttragender Schalenbauweise bezeichnet werden.
Die Zeit, 22.09.1955, Nr. 38
Die Gebäude am Fuss des Fernsehturms oder die Kuppel des Planetariums in Prenzlauer Berg beispielsweise sind hauptstädtische Restanten der Schalenbauweise.
Die Welt, 11.05.2000
Zitationshilfe
„Schalenbauweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schalenbauweise>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schalenbau
Schalen
Schäleisen
Schale
Schälchen
Schalenbrunnen
schalenförmig
Schalenklappe
Schalenkreuz
schalenlos