Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schalenstein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schalenstein(e)s · Nominativ Plural: Schalensteine
Worttrennung Scha-len-stein
Wortzerlegung Schale2 Stein
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Ethnologie Felsen oder frei liegender Stein vorgeschichtlicher Megalithgräber mit einer künstlichen schalenförmigen Vertiefung

Thesaurus

Synonymgruppe
Näpfchenstein · Schalenstein · Schälchenstein
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Schalenstein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die uralten Kultsteine von Elvas bei Brixen in Südtirol gehören zur Familie der Schalensteine. [Süddeutsche Zeitung, 14.10.1997]
Zitationshilfe
„Schalenstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schalenstein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schalensitz
Schalensessel
Schalenobst
Schalenkreuz
Schalenklappe
Schalentier
Schalenweichtier
Schalenwild
Schalet
Schalheit