Schallaufnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchall-auf-nah-me
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiele:
durch Schallaufnahmen einen Vortrag ergänzen
die einwandfreie Wiedergabe von Schallaufnahmen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbildung Darstellung Schrift

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schallaufnahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und durch die natürliche Schallaufnahme im Ohr verbessert sich das Richtungshören.
o. A.: ÄLTER WERDEN. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Sein Renommee gründete in seiner stupenden Sammeltätigkeit: er hatte über 1800 Schallaufnahmen mit außereuropäischer Musik zusammengetragen und transkribiert.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.2003
Da gräbt bei der Schallaufnahme ein kleiner spitzer Saphir jene geheimnisvollen Rillen in weiches Wachs.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 297
Qualität von Schallaufnahmen wird in starkem Maße mitbestimmt durch die Eigenschaften ihrer Apparaturen.
Reinecke, Hans-Peter: Schallaufzeichnung. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 741
Ein schwaches oder ganz fehlendes Signal kann auf eine gestörte Schallaufnahme im Innenohr hinweisen.
Die Zeit, 07.02.2012 (online)
Zitationshilfe
„Schallaufnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schallaufnahme>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schallarchiv
Schallanalyse
Schallabwehr
schallabsorbierend
Schallabdichtung
Schallaufzeichnung
Schallausbreitung
Schallbarriere
Schallbecher
Schallblase