Schallblase

WorttrennungSchall-bla-se
WortzerlegungSchallBlase1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zoologie blasenartige Ausstülpung der Mundschleimhaut bei Froschlurchen, die als Resonator wirkt und die Stimme des Tieres verstärkt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hat nur eine, aber dafür große Schallblase an der Kehle.
Bild, 21.05.2002
Erst wenn er zu den akustischen Lauten pulsierend seine Schallblase bewegt, ist er eindeutig als Rivale identifiziert.
Die Welt, 13.01.2003
Beim Wasserfrosch treten die beiden Schallblasen durch besondere Schlitze an den hinteren Seiten des Kopfes hervor.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 107
Was Biologen jahrzehntelang für eine Schallblase gehalten hatten, ist lediglich eine Luftblase; der Kehlsack dient hauptsächlich als Luftkammer.
Die Zeit, 29.08.1997, Nr. 36
Auch die Schallblasen eines quakenden Frosches, Honigmelonen, Tomaten und die Puppen der Schmetterlinge - alles basiert auf dem Konstruktionsprinzip des Pneus.
Die Welt, 30.12.2000
Zitationshilfe
„Schallblase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schallblase>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schallbecher
Schallbarriere
Schallausbreitung
Schallaufzeichnung
Schallaufnahme
Schallboden
Schallbrechung
schalldämmend
Schalldämmung
schalldämpfend