Schallplattenaufnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSchall-plat-ten-auf-nah-me (computergeneriert)
WortzerlegungSchallplatteAufnahme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Konzert Tournee zahlreich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schallplattenaufnahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem Schweizer Museum sah er zwar viele der Instrumente stehen, lernte aber erst vor drei Jahren eine Schallplattenaufnahme dazu kennen.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.2004
Am späten Montag abend gegen elf Uhr kam er von Schallplattenaufnahmen aus dem Studio zurück.
Die Zeit, 12.12.1980, Nr. 51
Als Muster der Interpretation dienen die Schallplattenaufnahmen seiner eigenen Werke.
Preußner, Eberhard u. Briner, Andres: Hindemith. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 25824
Durch seine Schallplattenaufnahmen - er war einer der ersten prominenten Sänger, die das neue Medium nutzten - erlangte er ungeahnte Popularität.
Fath, Rolf: Personen - C. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 4187
Sie erhoben Urheberrechte auf ihre Songs, kassierten Tantiemen für ihre Schallplattenaufnahmen und tourten durch das Land.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„Schallplattenaufnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schallplattenaufnahme>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schallplattenabteilung
Schallplatte
Schallpegel
Schallöffnung
Schalloch
Schallplattenbar
Schallplattencover
Schallplattengeschäft
Schallplattenhülle
Schallplattenindustrie