Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schalltrichter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schalltrichters · Nominativ Plural: Schalltrichter
Aussprache 
Worttrennung Schall-trich-ter
Wortzerlegung Schall Trichter
eWDG

Bedeutung

Trichter zum Verstärken des Schalls
Beispiele:
ein … Grammophon, das mit einem muschelförmigen Schalltrichter bedrohlich gegen die friedlichen Gäste gerichtet ist, wie ein Kanonenrohr [ Kisch2,1,489]
Er [der General] hielt einen großen Schalltrichter (= ein großes Megaphon) in der Hand, den er an seinen Mund setzte [ KasackStadt388]

Verwendungsbeispiele für ›Schalltrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Gerät besteht aus zwei Schalltrichtern, die drehbar auf der Schiffsbrücke angeordnet sind. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]]
Dann reckt sich der Dreißigjährige und beginnt in eine Art Schalltrichter zu heulen. [Die Zeit, 20.04.2009, Nr. 16]
Und aus den Schalltrichtern des antiken Theaters ist das Mikroport geworden. [Der Tagesspiegel, 08.05.2005]
Ich spiele sie mit Zungenschlag und aus einem Schalltrichter heraus, den ich mit meinen Händen forme, und das nicht nur zu meinem Entzücken. [Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 363]
Mein Zimmer im zentralen „Hotel Victoria“ liegt einem Minarett direkt gegenüber, und ein blecherner Schalltrichter zielt haargenau auf mein Fenster. [Die Zeit, 04.06.1982, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Schalltrichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schalltrichter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schallstück
Schallstärke
Schallspektrum
Schallsignal
Schallschwingung
Schallvorgang
Schallwand
Schallwandler
Schallwelle
Schallwort