Schaltwippe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schaltwippe · Nominativ Plural: Schaltwippen
WorttrennungSchalt-wip-pe
Wortzerlegungschalten1Wippe

Typische Verbindungen zu ›Schaltwippe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gang Lenkrad bedienen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schaltwippe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schaltwippe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da bedient man sich besser der feststehend montierten Schaltwippen und freut sich über die angenehm direkte Lenkung.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.2003
Sie zeigen durch ihr Aufleuchten, wenn er sich der optimalen Schaltdrehzahl nähert, so dass er die Schaltwippen optimal drücken kann.
Der Tagesspiegel, 31.05.2001
Wer sich für die Automatik entscheidet, kann bei Bedarf über Schaltwippen am Lenkrad die Gänge wechseln.
Die Zeit, 02.01.2012, Nr. 01
Natürlich lässt sich das DSG auch manuell über Schaltwippen am Lenkrad schalten, auf ein Kupplungspedal wurde allerdings verzichtet.
Bild, 29.11.2002
Die Lösung liegt in einem elektronisch gesteuerten Gangwechsel per Schaltwippe direkt am Lenkrad.
C't, 2000, Nr. 5
Zitationshilfe
„Schaltwippe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schaltwippe>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schaltwerk
Schaltweg
Schaltwagen
Schaltungsschema
Schaltung
Schaltzeichen
Schaltzentrale
Schalung
Schaluppe
Schälwald